Freitag: Aktionstag in Borna und Wurzen

hand gegen Gewaöt

Am 25. November in Borna und Wurzen

Bor­na: 12 Uhr Land­rats­amt: Fah­nen­ak­ti­on mit Kostan­ze Mor­gen­roth und Hen­ry Graichen

Wur­zen: 11:00 Uhr Land­rats­amt: Fah­nen- und Sprühaktion 

Wur­zen 18:00 Uhr Dom: Andacht mit Licheraktion 

Seit 1981 ist der 25. Novem­ber ein inter­na­tio­na­ler Gedenk­tag, seit 1999 ist er von den Ver­ein­ten Natio­nen offi­zi­ell aner­kannt. An die­sem Tag fin­den welt­weit Aktio­nen statt, um auf Dis­kri­mi­nie­rung und Gewalt jeder Form gegen­über Frau­en und Mäd­chen auf­merk­sam zu machen.

Anläss­lich die­sen Tages fin­det in Bor­na um 12.00 Uhr vor dem Land­rats­amt eine Fah­nen­ak­ti­on statt. Land­rat, Hen­ry Grai­chen wird gemein­sam mit Kon­stan­ze Mor­gen­roth, Gleich­stel­lungs­be­auf­tra­ge des Land­krei­ses eine Fah­ne mit der Auf­schrift „Wir sagen NEIN zu Gewalt gegen Frau­en!“ auf­zie­hen. Anschlie­ßend lau­fen die Teil­neh­men­den zum Markt­platz und sprü­hen den Slo­gan wie „Stopp! Gewalt gegen Frau­en“ auf die Fußwege.

In Wur­zen wird um 11.00 Uhr vor dem Land­rats­amt eine Fah­nen­ak­ti­on statt­fin­den und anschlie­ßend eben­falls die Geh­we­ge mit den Slo­gans besprüht. Am Abend fin­det im Dom um 18.00 Uhr eine Andacht mit der Pfar­re­rin Eli­sa­beth Ficht­ner statt. Für jedes der 507 Opfer im Hell­feld von häus­li­cher und sexua­li­sier­ter Gewalt im Land­kreis Leip­zig wird eine Ker­ze entzündet.

Zu den Aktio­nen rufen das NDK Wur­zen, Weg­wei­ser e. V., die Gleich­stel­lungs­be­auf­trag­te Kon­stan­ze Mor­gen­roth, Bel­lis e. V, Bon­Cou­ra­ge e.V. , die Dia­ko­nie im Land­kreis Leip­zig sowie die Kirch­ge­mein­de Wur­zen auf.