Mitarbeiter* in für Organisation und Verwaltung

Der Weg­wei­ser e.V. mit dem Ver­eins­sitz in Böh­len wur­de 1994 aus einer Frau­en­in­itia­ti­ve her­aus gegrün­det und enga­giert sich frau­en- und fami­li­en­po­li­tisch in Leip­zig und im Land­kreis Leip­zig. Der Ver­ein ist frei­er gemein­nüt­zi­ger Trä­ger, unter sei­nem Dach arbei­ten ver­schie­de­ne Fachbereiche:

Fami­li­en- und Erzie­hungs­be­ra­tungs­stel­le
Schul­so­zi­al­ar­beit
Frauen*-und Kin­der­schutz­haus
Bera­tungs­stel­le gegen häus­li­che Gewalt und Stal­king
Ambu­lan­te Hil­fe zur Erziehung

Die Ver­eins­mit­glie­der und die Mitarbeiter*innen ste­hen für Selbst­be­stim­mung, Chan­cen­gleich­heit und Gewalt­frei­heit für Frau­en, Män­ner, Kin­der und Familien.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

Ver­wal­tungs­tä­tig­kei­ten – Schrift­ver­kehr, Kom­mu­ni­ka­ti­on, Akten­füh­rung, Archi­vie­rung, Pfle­ge, Aktua­li­sie­rung und regel­mä­ßi­ge Anpas­sung der Daten­be­stän­de, Text- und Doku­men­ten­er­stel­lung
Klä­rung admi­nis­tra­ti­ver Fra­gen: Ämter und Behör­den, Miet­ver­hält­nis­se, Betriebs­kos­ten­ver­wal­tung, Ver­si­che­rungs­we­sen, Dienst­leis­ter, Hand­wer­ker
Sta­tis­ti­sches Erfas­sun­gen und Aus­wer­tun­gen
Buch­hal­tung, Kas­sen- und Kon­ten­füh­rung
Kon­trol­le der geplan­ten und tat­säch­li­chen Kos­ten
Rech­nungs­le­gung
Erstel­lung von För­der­an­trä­gen und deren Abrech­nung in enger Abstim­mung mit der Bereichs­lei­tung und dem Vor­stand
Recher­che zu Finan­zie­rungs­mög­lich­kei­ten
Stel­len­aus­schrei­bun­gen
Gehalts­be­rech­nun­gen und Klä­rung von Per­so­nal­fra­gen
Ver­wal­tung Ehrenamtspauschalen

Wir bieten:

eigen­ver­ant­wort­li­ches und selb­stän­di­ges Arbei­ten in einem inter­es­san­ten und anspruchs­vol­len Arbeits­feld
Team­ar­beit mit enga­gier­ten Mitarbeiter*innen
Bezah­lung nach dem Tarif des Trä­gers in Anleh­nung an TVöD
Arbeits­zeit von 20 h wöchent­lich
fle­xi­ble Arbeits­zeit­ge­stal­tung nach Abspra­che
30 Tage Urlaub

Sie bieten uns:

sehr gute Kommunikations‑, Konflikt‑, Empa­thie- und Team­fä­hig­keit
Eigen­ver­ant­wort­lich­keit und Fle­xi­bi­li­tät
Enga­ge­ment und Durch­set­zungs­ver­mö­gen
Bereit­schaft an zwei Pro­jekt­stand­or­ten in Bor­na und per­spek­ti­visch in Grim­ma tätig zu sein
abge­schlos­se­ne kauf­män­ni­sche Aus­bil­dung oder ver­gleich­ba­re Erfah­rung in einem Ver­wal­tungs­be­ruf
Erfah­rung in der Büro­or­ga­ni­sa­ti­on und der Arbeit mit MS-Office
Kennt­nis­se im Per­so­nal­we­sen und Arbeits­recht
PKW- Füh­rer­schein

Wünschenswert sind:

gute Eng­lisch­kennt­nis­se bzw. erwei­ter­te Sprach­kennt­nis­se
Erfah­run­gen im sozia­len Bereich

Schwer­be­hin­der­te und die­sen gleich­ge­stell­ten Bewerber*innen wer­den bei glei­cher Eig­nung beson­ders berück­sich­tigt. Begrüßt wer­den Bewer­bun­gen von Men­schen unab­hän­gig von deren kul­tu­rel­len und sozia­len Her­kunft, Alter, Reli­gi­on oder sexu­el­len Iden­ti­tät. Ihre aus­sa­ge­fä­hi­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen rich­ten Sie bit­te ab sofort aus­schließ­lich per Mail (Anhän­ge als PDF) an:

verein@wegweiser-boehlen.de

Tele­fo­nisch errei­chen Sie uns unter: 034206 53756.