Header Shadow

Netzwerk

Menschen, die von häuslicher Gewalt und Stalking betroffen sind, können von ganz verschiedenen Berufsgruppen Unterstützung erfahren. Das sind z.B.:

  • SozialarbeiterInnen aus Beratungsstellen
  • AnwältInnen
  • RichterInnen
  • ÄrztInnen
  • PolizistInnen
  • TherapeutInnen und PsychologInnen
  • MitarbeiterInnen verschiedener Behörden, wie der Arbeitsagentur, dem JobCenter oder dem Sozialamt

Wichtig ist, dass all diese Berufsgruppen eng miteinander kooperieren und im stetigen fachlichen Austausch stehen, um Betroffene gut unterstützen zu können.
Dies geschieht in der Netzwerkarbeit.

Wir koordinieren diese Zusammenarbeit im Arbeitskreis zur Bekämpfung häuslicher Gewalt im Landkreis Leipzig und im Netzwerk gegen häusliche Gewalt im Landkreis Nordsachsen.

Inhalte der Netzwerkarbeit sind:

  • regelmäßiger Informationsaustausch
  • fallübergreifende Abstimmung der Maßnahmen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • berufsübergreifende Weiter- und Fortbildung