Header Shadow

Beratungsstelle gegen häusliche Gewalt und Stalking

Die gute Nachricht ist: Wir bleiben weiterhin für Sie erreichbar!

Trotz Corona versuchen wir weitestgehend für Sie erreichbar zu bleiben! Auch das Frauen*- und Kinderschutzhaus bleibt weiter offen.

Leider müssen wir den persönlichen Kontakt einschränken. Wir bleiben telefonisch erreichbar. Bitte nutzen sie die Möglichkeit auf unseren Anrufbeantworter zu sprechen. Wir rufen schnellstmöglich zurück.

 

Die Beratungsstelle richtet sich an:

  • Frauen und Männer, die von häuslicher Gewalt oder Stalking betroffen sind
  • Frauen und Männer, die häusliche Gewalt oder Stalking in ihrer Nachbarschaft, im Bekanntenkreis oder in ihrer Familie sehen, hören oder vermuten
  • Frauen und Männer, die beruflich mit der Thematik in Berührung kommen: z.B. Erzieherinnen und Erzieher, Lehrerinnen und Lehrer, Ärztinnen und Ärzte.

Wir unterstützen:

  • die Beendigung und künftige Verhinderung von häuslicher Gewalt und Stalking
  • die Befreiung der Betroffenen aus Gewaltsituationen
  • die Stärkung ihrer Handlungsfähigkeit und Autonomie
  • ein selbstbestimmtes Lebens der Betroffenen
  • die gesellschaftliche Ächtung häuslicher Gewalt
  • die konsequente Inverantwortungnahme der Gewalttäter und -täterinnen

Wir klären öffentlich über Folgen von häuslicher Gewalt und über Hilfeangebote auf. Wir arbeiten an der Vernetzung aller beteiligten Berufsgruppen.

Dokumentation Wegweiser e.V. von BMK.TV auf Vimeo.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.